Italienische Herrenschuhe von Shoewerk

Geschrieben von beauty-tipps am in Schuhe - Schuhmode

„Zeig mir Deine Schuhe und ich sage Dir, wer Du bist!“ Das ist das Motto der beiden Gründer von „Shoewerk“ Frank Wedemeyer und Andrea Högner, die seit vergangener Woche kostengünstige, handgefertigte Herrenschuhe aus Italien anbieten.

„Entweder sündhaft teuer oder schlechtes Design“, so sehen die Gründer derzeit den Markt der qualitativ hochwertigen Herrenschuhe. „Dies wollen wir ändern und Männern mit Shoewerk eine bezahlbare Alternative bieten“. Zahlreiche Studien beweisen, dass gut gekleidete Menschen erfolgreicher im Job, im Leben sind. Doch für viele ist ein gutes Schuhwerk unbezahlbar. „Wir haben eine andere Kostenstruktur als der stationäre Handel, wir betreiben keine Filiale, sondern nutzen alternative Vertriebswege und das Internet“, beantwortet Frank Wedemeyer die Frage nach den günstigen Preisen.

Besonderer Service von Shoewerk

Die Home-and-Office-Kaufoption. Wer keine Zeit oder keine Lust zum Shoppen hat, kann im Büro seine Auswahl treffen. Die Gründer besuchen regelmäßig mittlere und größere Unternehmen, in denen sich die Herren vor Ort von der Qualität überzeugen, die Schuhe anprobieren und sofort kaufen können“. In dieser neuen Art des Vertriebs sehen Frank Wedemeyer und Andrea Högner die größten Chancen im Herrenbekleidungsmarkt. Das vielfach in umfangreichen Studien erhobene Einkaufsverhalten der Männer diente dabei als Inspirationsquelle für das Geschäftsmodell.

Die beiden Gründer setzen zudem auf das Internet als Vertriebsweg. In dem gleichnamigen E-Shop www.shoewerk.de können die Schuhe mittels ausgefeilter Präsentationstechnik im 360-Grad-Modus detailliert unter die Lupe genommen und bestellt werden.

Über Shoewerk
Andrea Högner (41 Jahre) arbeitete viele Jahre als Angestellte im mittleren Management für große Verlagshäuser, bis sie sich vergangenes Jahr mit einem ersten Online-Projekt in München selbständig machte. Shoewerk entstand parallel dazu, als sie Frank Wedemeyer (41 Jahre) traf. Beide fuhren nach Italien und suchten nach einer geeigneten Manufaktur, die den Qualitätsansprüchen entsprach. Die Schuhe werden nach dem BLAKEBEST-Verfahren (Doppelnaht) produziert. Mittlerweile beliefert Shoewerk Mitarbeiter in mittleren und großen Unternehmen, z.B. Banken und Versicherungen, die auf gute Kleidung im Job angewiesen sind und will damit dem anhaltenden Convenience-Trend folgen.

Quelle: Pressemitteilung von  Shoewerk publiziert auf openPR am 04.11.2009
Bildquelle: Shoewerk

Tags:, , , , , ,