Haarausfall – Eine Haarimplantation kann dauerhaft helfen

Geschrieben von beauty-tipps am in Haare

Wenn Sie unter massivem Haarausfall leiden oder bereits altersbedingt eine Glatze haben, so könnte eine Haarimplantation für Sie interessant sein. Dies wird nicht nur bei Männern sondern natürlich auch bei Frauen durchgeführt, da Haarausfall längst nicht mehr nur „Männersache“ ist.

Mediziner unterscheiden die Haarimplantation und die Haartransplantation. Bei der Implantation von Haaren werden künstliche Haare in Ihre Kopfhaut
eingepflanzt. Aufgrund der hohen Infektionsgefahr raten erfahrene Ärzte jedoch davon ab und empfehlen die Haartransplantation.

Eine Haartransplantation kann durchgeführt werden, wenn aufgrund des Alters die Kopfhaare lichter werden oder auch wenn die Haare aufgrund einer Erkrankung ausfallen. Dazu zählt z.B. der krankhafte Haarausfall oder auch eine Schilddrüsenerkrankung.

Sofern die Grunderkrankung behandelt werden kann, wachsen die Haare auch in vielen Fällen von selbst wieder nach, so dass eine Haarimplantation oder auch eine –transplantation nur dann indiziert ist, wenn die Haare nicht mehr von selbst nachwachsen.

Sofern die Grunderkrankung behandelt werden kann, wachsen die Haare auch in vielen Fällen von selbst wieder nach, so dass eine Haarimplantation oder auch eine –transplantation nur dann indiziert ist, wenn die Haare nicht mehr von selbst nachwachsen.

Bei einer Haartransplantation werden Haarwurzeln vom Kopf entnommen, im Labor entsprechend aufbereitet und an der kahlen Stelle des Kopfes transplantiert.

Das Risiko einer Haarimplantation ist die hohe Infektionsgefahr aufgrund der künstlichen Haare. Eine Haartransplantation ist hingegen mit deutlich weniger Risiken verbunden. Nur selten bilden sich vorübergehend Narben oder die Stelle, in die die Haare eingepflanzt wurden, ist kurzzeitig taub. Diese Folgeerscheinungen einer Haartransplantation sind meist nur vorübergehend und klingen oft von selbst wieder ab. Um die Risiken zu minimieren, sollte man sich nur von erfahrenen Ärzten behandeln lassen.

Bezüglich der Kosten kann man keine pauschalen Angaben machen, da sich der Preis nach dem individuellen Aufwand richtet. Einige Kliniken berechnen ihre Kosten danach, wie viele Haare für die Haartransplantation benötigt werden, andere Kliniken berechnen ihre Preise pro Sitzung. Im Schnitt müssen Sie etwa mit 3000 Euro pro Sitzung rechnen.

Tipps und weitere Informationen

Weitere detaillierte Informationen zu Methoden, Kosten und Risiken einer Haarimplantation finden Sie auf dem Fachportal www.Haarimplantation.com sowie Wikipedia in einem Themenspecial.

Tags:, , ,